Wie schnell sind Wildschweine?

Kategorisiert in Schwarzwild
Wildschwein im Schnee

Wildschweine und ihre Artgenossen sind allgemein Beutetiere. Um ihren Räubern zu entkommen, nutzen sie ihre Geschwindigkeit. Alle Arten von Schweinen – also sowohl Wild-, als auch Hausschweine – sind erstaunlich schnell. Auf vielen amerikanischen Messen mit Viehausstellungen gibt es Wettkämpfe im Fangen von Schweinen.

Schweine sind Sprinter – das heißt, sie können für eine kurze Strecke sehr schnell laufen, werden dann aber schnell müde. Ein Hausschwein kann fast 20 km/h erreichen, Wildschweine können noch schneller rennen. Obwohl sie bis zu 90 Kilogramm wiegen, kann ein Wildschwein etwa 50 km/h schnell rennen.

Ihr Überlebensinstinkt hat sie darauf geschult, diese Geschwindigkeit im Zickzacklauf auszuführen, um ihren Räubern möglichst gut zu entkommen. Wollte man ein Wildschwein im Fangen, so sollte man dem Tier etwas hinterherlaufen und warten bis es müde wird. Dies ist natürlich nur eine theoretische Betrachtung. In der Praxis wird man es wohl kaum schaffen ein Wildschwein zu fangen, mal ganz von der rechtlichen Seite abgesehen.